Auftakt für neues Format: Wir präsentieren den VertexTalk

Göttingen. Am heutigen Donnerstag ist es soweit. Team Vertex feiert den Auftakt des neuen VertexTalk Formates, welches bisher in dieser Form in der deutschen eSport Community noch nicht existierte. Dabei soll es sich um eine live auf Twitch übertragene Diskussionsrunde handeln, die diverse relevante Themen des eSports abdecken soll. Um 19 Uhr geht es heute auf dem offiziellen Twitch-Channel mit der ersten Folge los. Das Thema der Auftaktepisode heißt “Call of Duty eSport in Deutschland – Was tun?”.

Die Gäste

Zu Gast sein werden drei prominente Gesichter aus dem nationalen Call of Duty Bereich. Als erstes ist dabei der Sween (@derSweeN) zu nennen, der bereits aktiv Erfahrungen als Redakteur im Call of Duty Bereich sammeln und als Caster die CWL in Las Vegas begleiten konnte. Gast Nummer zwei hört auf den Namen Daniel ‘ShoX’ Berger (@ShoXFPS) und kann mit einer Menge Hintergrund im Coaching Bereich der Call of Duty Szene auf das Thema blicken. Zu guter Letzt wird die Gesprächsrunde von Fabu (@FabuFR) vervollständigt. Er studiert Lehramt, kommentiert ebenfalls im Call of Duty eSport Bereich und setzt sich viel mit der Community auseinander. Damit sollte auf jeden Fall ausreichend fachliche Kompetenz für eine interessante Talkrunde vorhanden sein.

Geleitet wird die Diskussion von niemand geringerem als Team Vertex Gründer und Kopf Christoph Wichmann persönlich. Auch er verfolgt die Szene bereits über Jahre aktiv und wird Gäste und Zuschauer durch die Auftaktfolge führen.

“Call of Duty eSport ist schwer zu vermarkten, wenn Spieler nicht verstehen, dass sie sich einfach benehmen müssen”, betont Wichmann bereits im Vorfeld. “Ich freue mich auf die erste Episode unseres neuen Formates. Ich bin gespannt auf die Diskussion und freue mich neben den Gästen natürlich auch viele Zuschauer im Stream!”, verkündet der Gastgeber abschließend.

Newsletter
Twitter