Bo4 Lan in Bern

CoD Black Ops 4 Release LAN – Team Vertex war dabei!

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit. Call of Duty Black Ops 4 feierte seinen lang erwarteten Release. Langjährige CoD-Fans fieberten auf den Start hin und passend dazu erhielt auch Team Vertex eine Einladung vom Gameturnier zu der ersten deutschsprachigen Call of Duty Black Ops 4 LAN. Dadurch hatte unser Nachwuchsteam die erste Möglichkeit Offline-Erfahrung in der neuen Season zu sammeln.

Dankend nahmen wir die Einladung an und fuhren mit nun fünf, statt den ehemals vier Spielern nach Bern zum Herofest. Unsere Reise begann am frühen Morgen in Göttingen, bevor quer durch Deutschland alle Spieler eingesammelt worden sind und Team Vertex schließlich nach den ein oder anderen Komplikationen pünktlich in der Schweiz ankam.

Das Team, bestehend aus Eric “CornZ” S., Steven “Tisow” O., Felix “ShurKy” B., Peter “Peazed” Z. und  Adam “Froxy” S., freute sich, das erste mal offline miteinander spielen zu können.

Vier Teams zeigten ihr Potenzial

Insgesamt gab es auf dem Event vier eingeladene Teams, die gegeneinander antraten. Das erste Match konnte das junge Team Vertex klar für sich entscheiden und zog somit direkt in das Finale ein. Voller Ergeiz und mit dem notwendigem Respekt startete das zweite Duell. Hier gewannen die Jungs um Cornz, Tisow und Co. ebenfalls deutlich die erste Runde und konnten auch live im Stream ihr Talent zeigen.

Aus technischen Gründen musste das Finale jedoch leider anschließend abgebrochen werden und somit blieb der Pokalsieg vorerst aus. Nichts desto trotz war das Event
eine Chance für die Spieler in die Dynamik von Black Ops 4 einzusteigen und eine weitere Lan-Erfahrung verbuchen zu können.

Alle Vertex Spieler berichteten im Nachhinein von einem super organisierten und freundlichen Team, welches sie an der Stage begrüßte.

“Chance als Team zusammen zu wachsen”
Insbesondere, so berichtete es Tisow, nahmen die Spieler das Event als Chance war, als Team direkt zusammen wachsen zu können. Ebenso sagte er, dass die lange 16-stündige Autofahrt gut gewesen sei, um sich auch persönlich besser kennen zu lernen.  Besonders wichtig für das Team, da ShurKy und  Froxy neu zum Lineup gestoßen sind und nun das Team vervollständigen.
Obwohl das Event nicht zu Ende gespielt werden konnte, nahm das Team wichtige Erfahrung mit und nutzte die Einladung als Chance, das Spiel und sich selbst besser kennen zu lernen.

Der Dank der fünf Nachwuchsspieler und von Team Vertex gilt vorallem dem Veranstalter Gameturnier!

Newsletter
Twitter