CS:GO Update – Weiter geht’s in der 99Damage Liga

Göttingen. Nachdem es in der 99Damage Liga direkt zum Saisonstart zu einer längeren unerwarteten Unterbrechung gekommen war, kann der Spielbetrieb nun wieder ungehindert fortgeführt werden.

Unsere Spieler haben die Pause natürlich genutzt, um sich weiterhin auf die anstehenden Begegnungen vorzubereiten. Natürlich haben die plötzlichen Wartungsarbeiten am zuständigen Rechenzentrum auch unser Lineup etwas aus dem Konzept geworfen. Nichts desto trotz wollen die Spieler nun erst recht zeigen, wozu das Team fähig ist.

Start gegen ProLegion Gaming und MercuryEsports

Los geht es mit dem Nachholtermin des ersten Spieltages bereits am Sonntag, 24. März, um 18 Uhr. Dann treten Kapitän ‘MYK’ und Co. in der Division 3.2 gegen ProLegion Gaming an, welches bereits zwei Niederlagen hinnehmen musste.

Anschließend geht es Schlag auf Schlag. Bereits am kommenden Mittwoch, 27. März, spielen die Jungs erneut. Los geht es dieses Mal um 20.30 Uhr und der Gegner heißt MercuryEsports. Auch dieses Team steht in der Tabelle, wie ProLegion Gaming auch, mit einer 0-2 Bilanz bislang sieglos dar. Bleibt für Team Vertex zu hoffen, dass sich an der Erfolgsquote der Gegner vorerst nicht allzu viel ändert.

Team Vertex wünscht allen CS:GO Spielern viel Erfolg und hofft auf einen guten – wenn auch späten – Start in die elfte Saison der 99Damage Liga. #govertex

Unsere redaktionellen Beiträge sind powered by Gaming-Grounds.de! Das neue Spielemagazin für Games, eSport und mehr.

Related Posts
Newsletter
Twitter