Team Vertex auf der DHDE20 – Ein Event für und mit der Community

Am Wochenende vom 24. bis zum 26. Januar 2020 war Team Vertex insbesondere für euch auf der DreamHack in Leipzig unterwegs. Die DHDE20 entpuppte sich abermals als gelungenes Event für alle Gaming- und E-Sport-Begeisterten.

Im Gegensatz zu vielen anderen großen Gaming-Messen bietet die DreamHack in vergleichsweise entspannter Atmosphäre die Möglichkeit, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Genau das hat Team Vertex dort auch getan.

Zeit für Gespräche

Wir sprachen vor Ort sowohl mit vielen Menschen aus der Community, als auch mit potenziellen Sponsoren und sogar einem möglichen ersten Investor zur Weiterentwicklung der Organisation und Firma.

Dazu betont Henrik Steffens, Assistenz der Geschäftsführung bei Team Vertex:

“Nah an der Community sein. Mit diesem Motto waren wir auf der diesjährigen DreamHack in Leipzig unterwegs. Neben vielen interessanten Gesprächen mit potentiellen Sponsoren und einem ersten Investor Austausch lag der Fokus bei uns dieses Jahr darauf, gemeinsam mit der Vertex Community eine super Zeit auf der DreamHack zu verbringen. Einiges an coolem Content gibt es auch noch. Wir sind gespannt was das Jahr 2020 noch alles für uns bereit hält und blicken motiviert in die Zukunft.”

Doch eine Organisation ist nichts ohne ihre Community. Deshalb lag der Schwerpunkt in Leipzig darauf mit euch zu interagieren, Content zu produzieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Wie immer freuten wir uns über jedes Gesicht, welches wir auf der DreamHack gesehen haben und über jede Unterhaltung, sei sie auch noch so kurz gewesen.

Auch intern hatten wir jeden Menge Spaß und können Deutschlands größte LAN-Party in Kombination mit der angehängten Messe und all den großen E-Sport-Turnieren nur empfehlen. Ein Besuch lohnt sich für alle Videospieler.

Celine aka ‘Fenelia’, Twitch-Managerin von Team Vertex, schildert ihre Eindrücke wie folgt:

“Ich war dieses Jahr das erste mal mit Team Vertex auf der DreamHack und wusste nicht genau was mich erwarten wird. Ich wurde positiv überrascht und bin nun der Meinung, dass es so ziemlich für jeden, der die Gaming-Szene bzw. E-Sport interessant findet, eine gelungene Messe ist, da man viele Möglichkeiten hat interessante Firmen und Personen näher kennenzulernen.

Ich persönlich habe dort schöne Erfahrungen sammeln können, ich habe viele neue Gesichter kennengelernt und ganz besonders Leute mit den gleichen Interessen. Ich freue mich auf die DreamHack 2021 und bin gespannt was uns dann erwarten wird!”

Impressionen von der Messe

Selbstverständlich waren wir auch mit der Kamera vor Ort und dürfen euch einige tolle Impressionen, die im Rahmen unserer Coverage entstanden sind, präsentieren. Lx. hat wieder tolle Arbeit geleistet!

Unsere redaktionellen Beiträge sind powered by Gaming-Grounds.de! Das neue Spielemagazin für Games, eSport und mehr.

Related Posts
Newsletter
Twitter