ESUG und Team Vertex gehen lokale Kooperation ein

Göttingen. Was als Freundschaft unter Gleichgesinnten in den letzten Jahren entstanden ist, wurde nun offiziell gemacht: Der Göttinger E-Sport Verein E-Sport Union Göttingen e.V. und die Team Vertex GmbH mit Sitz in Nörten-Hardenberg gehen in Zukunft gemeinsame Wege.

Teil der gemeinsamen Zusammenarbeit sollen Informationsveranstaltungen, Themenabende, aber auch die eine oder andere LAN Veranstaltung im klassischen Sinne. Dabei geht es beiden Seiten vor allem darum, das Thema auch im gesellschaftlichen Rahmen in der Region deutlich stärker zu verankern.

Auch Kritiker des E-Sport sind gerne zum gemeinsamen Dialog eingeladen um das Thema entsprechend der gesellschaftlichen Verantwortung lokal zu bedienen. Digitale Unterhaltung und besonders Gaminginhalte sind mittlerweile ein großer Bestandteil der Lebenswelt von Heranwachsenden geworden. Um der großen Verantwortung gegenüber eben diesen gerecht zu werden, streben wir eine aktive Auseinandersetzung mit den Themen: ‘Digitales Lernen’, ‘Gaming als Chance’, aber auch ‘Gaming als Suchtgefahr’, an.

Der Fokus der Zusammenarbeit, fürs Erste, liegt auf der Durchführung einer Informationsveranstaltung für Ende des Jahres. Diese soll als “1. Göttinger E-Sport Summit: Warum Kevin (17) zum Counter Strike Finale und nicht zum Bundesliga Spiel ins Stadion fährt” als gemeinsames erstes Projekt der ESUG-Team Vertex-Kooperation realisiert werden. Ob mediale Kompetenzen oder digitale Fitness, junge Gaming-Begeisterte Menschen sind eine spannende Zielgruppe. Als junge Universitätsstadt mit einer internationalen gesellschaftlichen Struktur sehen wir viele tolle Chancen das Thema Gaming und E-Sport für und in Göttingen zu entfalten.




Statement Team Vertex GmbH:

“Wir freuen uns in Zukunft mit der ESUG gemeinsam das Thema E-Sport in der Region voranzutreiben. Für uns ist es wichtig Akteure mit dem gleichen gesellschaftlichen Interesse an einen Tisch zu bekommen. Wir planen aktuell die eine oder andere Aktion zusammen, darunter sollen gemeinsame Lan-Events oder Bootcamps, aber auch Informationsveranstaltungen zum Thema E-Sport Gaming und digitale Medien fallen.

Wir freuen uns mit den Leuten der E-Sport Union Göttingen in Zukunft das Thema lokal zu pushen. Wir bei Team Vertex freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit und hoffen, an das gute freundschaftliche Verhältnis der Vergangenheit anzuknüpfen. Ich denke, Göttingen ist bereit für E-Sport. Ob Göttingen das auch denkt? Wir werden es sehen!”
– Christoph Wichmann, Gründer und Geschäftsführer der Team Vertex GmbH

Statement des Vorsitzenden des E-Sport Union Göttingen e.V.:

“Eines unserer Ziele als E-Sport Verein ist die Entdeckung und Förderung junger Talente, die ihr Können über den semi-professionellen Bereich hinaus beweisen möchten.

Aus diesem Grund freuen wir uns, mit Team Vertex einen lokalen Partner gefunden zu haben, der E-Sport seit Jahren lebt und ehrgeizige Gamer aktiv dabei unterstützt, in der Szene Fuß zu fassen.

Diese vielversprechende Kooperation ermöglicht es uns, den professionellen E-Sport sowohl unseren geschätzten Mitgliedern als auch unserer großartigen Community näherzubringen und über eine weitere Facette des Mediums aufzuklären.”
– Niklas Vlaikov, 1. Vorsitzender ESUG E-Sports e.V.

Unter dem Slogan “Wir bringen E-Sport nach Göttingen” wird unsere Kooperation mit der E-Sport Union Göttingen lanciert.