One team, one dream – Unser Black Ops 4 Team im Gespräch

Unser Black Ops 4 Team: „One team, one dream“

Statements unseres COD-Mainteam zur kommenden Season
Kürzlich haben wir unser Call of Duty Team für die kommende Season vorgestellt. Neben unseren beiden Nachwuchstalenten Thomas ‘Neeey’ Davidjan und Christian ‘Cranky’ Klaut, wird das Team durch drei bekanntere Spieler aus der deutschen COD-Szene verstärkt. Das Team wird durch Franz ‘Paaqz’ Witte, Dominik ‘Vokado’ Kruska und Soheil ‘Giggo’ Heidari vervollständigt und bildet so eine starke Kombination aus erfahrenen Spielern und jungen erfolgshungrigen Nachwuchstalenten.

Insbesondere das Duo Paaqz und Vokado bringen einiges an CWL-Erfahrung ins Team ein und konnte bereits in Infinty Warfare auf CWL Events in Paris, Birmingham, Sheffield und London teilweise gute Ergebnisse erzielen.

Wir haben die Jungs zu ihrer Zielsetzung in Black Ops 4 befragt und wo sie sich selber als Team aktuell, aber besonders auch am Ende der Season sehen. Des weiteren haben wir in die Kommunikation des Teams hinein gehört und auch für euch ein Listen-In auf YouTube hochgeladen.

Die Statements der Spieler

Soheil ‘Giggo’ Haidari:
Nach einer eher mittelmäßig laufenenden Rookie-Season für mich in WW2, habe ich mir vorgenommen, im kommenden Jahr meine Ziele deutlich höher zu stecken. Mit der Motivation und dem Talent, dass das neue Team mit sich bringt, hoffe ich diese auch erreichen zu können. Es war von Anfang an klar, dass Franz “Paaqz” W. und ich dieses Jahr wieder zusammenspielen werden. Mit unserer Wiedervereinigung und Dominik “Vokado” K. sah ich viel Potential, vor allem da die beiden bereits in Infinite Warfare zusammen sehr erfolgreich waren. Mit Thomas “Neeey” D. und Christian “Cranky” K. haben wir außerdem zwei Spieler gefunden, die nicht nur das richtige Mindset mitbringen, sondern auch talentiert genug sind etwas ganz Großes zu erreichen.

Soheil Giggo Heidari

Christian ‘Cranky’ Klaut:
Ich sehe unser Team als ein konkurrenzfähiges Team, welches in Deutschland auf jeden Fall an der Spitze mitspielen kann. Jedoch gehen unsere Ziele weit über den deutschen Bereich hinaus. Wir wollen uns einen Namen in der internationalen Szene machen und so gut wie möglich auf den CWL-Events abschneiden. Ein Traum wäre es natürlich, sich für die League und Champs zu qualifizieren.

Mein Werdegang in der COD Community ist nicht besonders auffällig. Ich habe in Black Ops 3 angefangen kompetitiv zu spielen und immer versucht mich individuell zu verbessern. Dazu gehören Online Cups aber auch kleine Offline Events. In Call of Duty WW2 habe ich es geschafft mir einen kleinen Namen in der deutschen Szene zu machen und mich teilweise in der ü18-Szene zu etablieren.“

Christian Cranky Klaut

Dominik ‘Vokado’ Kuska:
Nachdem ich mir in meinen youth Jahren in Ghosts, AW und Bo3 einen “Namen” in der deutschen CoD eSports Szene gemacht hatte und mein erstes ü18 Jahr in IW sehr erfolgreich bestritt, lief die vergangene Season alles andere als optimal für mich. Nach den schlechten online 2Ks, dem Teamsplit mit Paaqz, der durchwachsenen LAN in Birmingham und den mittelmäßigen deutschen Circuit placements, möchte ich diese season wieder voll angreifen. Umso erfreulicher ist es für mich, dass ich wieder mit meinen alten Teammates Giggo und Paaqz teamen werde. Mit Neey und Crxnky haben wir zwei junge Spieler gefunden, mit denen ich mich in der Vergangenheit schon gut verstanden habe und die definitiv das Potenzial besitzen ganz oben mitzuspielen. Mit neuem Roster und unter der Flagge von Team Vertex geht es für mich/uns also in die hoffentlich sehr erfolgreiche Black ops 4 season.

Dominik Vokado Kruska

Thomas ‘Neeey’ Davidjan:
Ich freue mich riesig auf die Bo4 Season. Ich denke, dass Call of Duty sich viele neue Dinge einfallen lässt und es ein sehr heftiges Jahr wird, was die Competition angeht. Viele Teams und Spieler kommen zu Black Ops 4 zurück. Meine Mitspieler und ich möchten ein Team aufstellen, das es bis jetzt in Deutschland noch nicht gegeben hat. Deutschlandweit und auch International wollen wir viel erreichen und als Team Vertex anerkannt werden.

Unter Vertex habe ich die perfekten Voraussetzungen sehr zeitintensiv zu competen. Deswegen werde ich alles dafür geben, um mir meinen Traum zu erfüllen. Worauf ich sehr hyped bin sind die ganzen SnD Tourneys, die man neben den Team Scrims und so weiter auch spielen kann, um sich nochmal individuell zu verbessern. Außerdem kann man sich dabei sogar ein bisschen Taschengeld verdienen. Was ich mir persönlich für die Bo4 Season wünsche ist, dass man viele Deutsche Teams hat mit denen man sich messen kann, um die bestmögliche Practice zu erlangen. Schön wäre es auch, wenn sich alle Deutschen Teams gegenseitig unterstützen, egal ob es gerade gut oder schlecht läuft.“

Thomas Neeey Davidjan

Franz ‘Paaqz’ Witte:
„Nachdem die vergangene Season für Soheil (Giggo), Dominik (Vokado) und mich eher schlecht lief, wollen wir dieses Jahr wieder neu angreifen. Ich glaube, dass mit zwei extrem jungen und motivierten Spielern und einer sehr professionellen Organisation im Rücken alle Bedingungen dafür gegeben sind, unsere Ziele für dieses Jahr zu erreichen. Es sind ein paar coole Projekte mit Vertex geplant und ich freue mich diese anzugehen.“

Franz Paaqz Witte

Team Vertex freut sich auf die anstehende Black Ops 4 Season. Wir sind gespannt, wie sich der CoD-eSport allgemein durch die Veränderung zum 5v5 verändert und wie sich unser Team im internationalen Vergleich behaupten kann.

Newsletter
Twitter