Was ist eSport? – Das ist eSport!

Göttingen/Hannover. Am heutigen Donnerstag möchte Team Vertex die eigene Kampange “Was ist eSport? – Das ist eSport!”, die in Kooperation mit Sponsor Samsung Display veranstaltet wird, genauer vorstellen.

Dabei geht es um ein Projekt, welches den eSport wieder ein Stück näher in die Mitte der Gesellschaft rücken soll. In den vergangenen Jahren hat der von vielen als “Phänomen” bezeichnete Teil der modernen Jugendkultur bereits große Schritte in die richtige Richtung gemacht.

Aktive Aufklärungsarbeit

Dennoch ist in vielen Köpfen noch immer ein veraltetes oder unklares Bild über den eSport verankert. Diese Denkmuster gilt es aufzubrechen und genau das ist auch das Ziel der Kampagne, die am 1. Juni in der Hannoveraner Innenstadt ihren nächsten großen Abschnitt durchlaufen wird.

Team Vertex möchte mit Vorurteilen aufräumen, aktiv Aufklärungsarbeit leisten, in Gesprächen für das Thema sensibilisieren und am Ende das Bewusstsein von Menschen dauerhaft verändern.

Digitalisierung des Spiels

Christoph Wichmann, Geschäftsführer bei Team Vertex betont:

“eSport und Gaming allgemein werden immer mehr Teil der kulturellen Alltagsgestaltung der Jugend von heute. Man sollte sich nicht vor gesellschaftlichen Veränderungen verstecken, sondern offen und direkt damit umgehen.

Unsere Gesellschaft gestaltet sich immer digitaler und ein Teil dieser Digitalisierung ist auch die Digitalisierung des Spiels. Wir möchten uns zusammen mit unserem Partner Samsung Display für den Esport in Deutschland stark machen und besonders mit falschen Vorstellungen und Vorurteilen in der Mitte der Gesellschaft aufräumen.”

Was ist eSport?

Doch was ist eSport überhaupt? Eine einheitliche und allumfassende Definition auf wenigen Zeilen zu finden, scheint schier unmöglich. Einen guten Versuch hat der eSport-Bund Deutschland (ESBD) hervorgebracht:

“eSport ist der unmittelbare Wettkampf zwischen menschlichen Spieler/innen unter Nutzung von geeigneten Video- und Computerspielen an verschiedenen Geräten und auf digitalen Plattformen unter festgelegten Regeln.

Der Vergleich der sportlichen Leistung im eSport bestimmt sich aus dem Zusammenwirken einer zielgerichteten Bedienung der Eingabegeräte in direkter Reaktion auf den dargestellten Spielablauf bei gleichzeitiger taktischer Beherrschung des übergreifenden Spielgeschehens.

Bezugsobjekt der sportlichen Tätigkeit sind Videospiele, die in ihrem Aufbau und ihrer Wirkungsweise den Anforderungen an die sportliche Leistungsermittlung genügen, den Spielerfolg nicht überwiegend dem Zufall überlassen und einen reproduzierbaren Spielrahmen zum Vergleich der Leistung zwischen den Spieler/innen bieten.”

Vorteile durch den eSport

Welche Vorteile der eSport alles mit sich bringen kann ist recht offensichtlich, sofern man sich die Zeit nimmt sich etwas mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Nicht nur individuelle Vorteile für Spieler durch gestärktes räumliches Denkvermögen, technische Expertise oder verbesserte Augen-Hand-Koordination sind dabei erwähnenswert. Es erfolgt beim Spielen im Internet automatisch eine internationale Vernetzung, es entstehen neue Kontakte und geographische Grenzen verlieren massiv an Bedeutung.

Investoren und Wachstum

Aber auch immer mehr und größere Sponsoren werden auf das “digitalisierte Spiel” aufmerksam und investieren Millionenbeträge, um zielgruppengerichtet Werbung schalten zu können. Das lohnt sich.

So haben beispielsweise in 2018 400 Millionen Menschen eSport Wettkämpfe als Zuschauer verfolgt, zu dieser Gruppe gehört übrigens auch jeder fünfte Deutsche. In den regelmäßig live im Internet übertragenen Wettkämpfen wurden im vergangenen Kalenderjahr bereits 159 Millionen US Dollar an Preisgeld ausgeschüttet.

Der gesamte Umsatz der Branche soll bis 2021 auf unfassbare 1,65 Milliarden US Dollar steigen.

So engagieren sich Menschen in Deutschland

Team Vertex hat bereits mit einigen Vertretern aus der deutschen Szene gesprochen und mit ihnen über die eigene Verbindung und Tätigkeit im eSport gesprochen.

Unsere redaktionellen Beiträge sind powered by Gaming-Grounds.de! Das neue Spielemagazin für Games, eSport und mehr.

Related Posts